Kooperation

Kindertagesstätten

Von 2009 bis 2011 hat unsere Schule am Modellprojekt "Brückenjahr" teilgenommen. Das entstandene Konzept der Zusammenarbeit ist mit der Grundschule am Loensweg und der GS Nicolaischule weiterentwickelt worden. So kooperieren wir nun gemeinsam mit sieben Kitas im Stadtgebiet. Die sog. "Große Pädagogische Runde" trifft sich regelmäßig und hat für den Übergang von der Kita in die Grundschule einen Überleitungsbogen und einen Kooperationskalender entwickelt.

Zeitspende

Die Förderung der Lesekultur ist ein Profilpunkt unseres Schulprogrammes. Deshalb freuen wir uns besonders über die Lesementorinnen und Lesementoren, die bei uns Kindern die Freude am Lesen näher bringen wollen. Sie werden uns über die städtische Freiwilligenagentur "Zeitspende" vermittelt. Die Kinder nehmen dieses Angebot gerne an und genießen die persönliche Zuwendung.

KOV

In Zusammenarbeit mit den Verdener Grundschulen, zwei Gymnasien und einer Kindertagesstätte wurde zu Beginn des Schuljahres 2006/07 ein Kooperationsverbund zur Hochbegabungsförderung eingerichtet. Auf Grundlage eines umfassenden Konzepts werden dazu diverse Angebote am Vormittag und im Ganztagsbereich an unserer Schule gemacht.

Weiterführende Schulen

Gemeinsam mit dem Domgymnasium, dem Gymnasium am Wall, der Realschule Verden, der Klaus-Störtebeker-Schule sowie den Oberschulen in Langwedel und Kirchlinteln arbeiten wir Grundschulen im Einzugsgebiet dieser weiterführenden Schulen daran, den Übergang der Kinder nach Klasse 4 gut zu gestalten. So hospitieren z.B. regelmäßig Lehrkräfte der Grundschule in Klasse 5 der weiterführenden Schulen. Im Gegenzug kommen die Kolleginnen und Kollegen von Gymnasium, Real-, Haupt- und Oberschule zu uns in die 4. Klassen. Ein Kooperationskalender regelt die Zusammenarbeit und die entsprechende "Große Schulleiterrunde" trifft sich einmal pro Halbjahr.




 

BVV

Seit 2009 treffen sich die Schulleitungen aller Verdener Grundschulen ein Mal monatlich um ihre Arbeit abzusprechen und sich auszutauschen. Aus diesem Gremium heraus ist die Idee eines Bildungsverbundes erwachsen, der gemeinsam mit der Stadt Verden die Bildungslandschaft in Verden gestalten helfen soll. Seit dem Schuljahr 2010-11 gilt nun der Vertrag. Der Verbund hat seine Arbeit aufgenommen und plant in einem Konzept konkrete Schritte.

Tintenklecks e.V.

Seit der Einführung der offenen Ganztagsschule zum Schuljahr 2009/2010 liegt die Durchführung und Gestaltung der Aktivitäten am Nachmittag neben den eingesetzten Lehrerinnen und Lehrern bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Vereins. Aber auch schon in der Zeit davor, hat der Tintenklecks sehr zuverlässig und mit vielen Ideen die Betreuung am Nachmittag sichergestellt, so dass hier über viele Jahre eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit gewachsen ist.

Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Verden ist im Laufe der letzten Jahre zum beständigen außerschulischen Lernort für uns geworden. Der 2010 erstmals verfasste Kooperationsvertrag macht die Zusammenarbeit und ihre Bedeutung für beide Institutionen erkennbar. [>> mehr]

Lernen unter einem Dach

Unser großes Schulgebäude beherbergt neben den Grundschulklassen auch die Kindertagesstätte Jahnstraße , eine Klasse der Likedeeler Schule und eine Gruppe des Sprachheilkindergartens. Uns ist es wichtig, mit all diesen Gruppen nicht nebeneinander her zu leben, sondern miteinander, füreinander und voneinander zu lernen. So bestehen vielfältige Verknüpfungen (z.B. das gemeinsame Forum), die allen Kindern das Gefühl einer starken Gemeinschaft geben sollen. Auch die Erzieherinnen und Lehrer profitieren von dieser Zusammenarbeit und tauschen sich regelmäßig untereinander aus. [>> mehr]