Offener Ganztag

Ganztag

Essen in der Schul-Mensa

An der Friedrich-Ludwig-Jahnschule haben alle Kinder die Möglichkeit innerhalb des offenen Ganztages am Nachmittag bis spätestens 17 Uhr viele verschiedene Angebote wahrzunehmen.

Die Organisation des Nachmittages wird in Kooperation mit dem Verein "Tintenklecks e.V." gestaltet. Als Eltern können Sie entscheiden, ob Ihr Kind an einem oder an bis zu fünf Werktagen am Ganztag teilnehmen soll. Auch die Abholzeiten sind so gestaffelt, dass es ganz auf die Bedürfnisse der einzelnen Familie zugeschnitten werden kann.




Tagesablauf

Der Nachmittag beginnt für die Kinder mit einem gesunden Mittagessen, das in unsere Mensa angeliefert und dort ausgegeben wird. Hier besteht auch immer die Möglichkeit ein vegetarisches Essen, ein Essen ohne Schweinefleisch oder sogar ein lactosefreies Essen zu wählen. Die Kinder der Eingangsstufe essen etwas eher als die Kinder der dritten und vierten Klassen. Das führt zu mehr Ruhe und einem klar strukturiertem Zeitplan für alle Kinder.

In kleinen Gruppen werden dann die Hausaufgaben angefertigt, bei denen die Kinder von Lehrern und pädagogischen Mitarbeitern beaufsichtigt werden.

Ab 14.30 Uhr können die Kinder aus den verschiedensten Angeboten wählen, die immer mal wieder wechseln. Hier finden sich unter anderem Tanzen, Zirkus, Lego-Robotics, Reiten, Schwimmen, Fussball, aber auch Zeit zum freien Spielen soll den Kindern ermöglicht werden. Einige Angebote werden in Kooperation mit ansässigen Sportvereinen durchgeführt.

In der letzten Stunde des Nachmittagbetriebes findet die sogenannte "Feierabendstunde" statt, bei der die Kinder in ruhiger Atmosphäre den Tag ausklingen lassen können.